Das Martin-Haffter-Schulhaus kann gebaut werden

Beide Baukreditvorlagen der Primarschule sind deutlich angenommen worden: der Ersatz-Neubau Schulhaus Martin Haffter und die Erweiterung des Martin-Haffter-Kindergartens. Die Primarschulbehörde bedankt sich für das Vertrauen und die klare Zustimmung.

Mit einer Zweidrittelmehrheit (66,9%) wird der Baukredit über CHF 26'920'000 für den Ersatz-Neubau Schulhaus Martin Haffter von der Weinfelder Bevölkerung angenommen.

Gar 73,1% stimmten Ja zur Erweiterung des Kindergartens Martin Haffter um eine vierte Abteilung. Der Baukredit beläuft sich auf CHF 992'000.

Die Stimmbeteiligung für beide Vorlagen liegt bei 38,0%.

Protokolle Abstimmung vom 10.02.2019  [PDF, 52.0 KB]


Meldung druckenText versendenFenster schliessen